Grundschule Glane
 

Waldjugendspiele 2018

Mai 2018:

Das Wetter war uns in diesem Jahr wohl gesonnen! Die ganze Woche über war es bereits sonnig und sehr warm.

Am Tag der Waldjugendspiele am Donnerstag, den 24. Mai konnten die Schüler und Schülerinnen also gut gelaunt an der Schule mit den Lehrerinnen von der Schule aus starten und kamen voller Tatendrang an der Wassertretstelle am Freden an. Nach kurzen Erläuterungen ging es dann direkt los.

20180524 103506

20180524 094120

20180524 094147

20180524 100138

20180524 100642

20180524 101235

20180524 101258

20180524 101453

20180524 101556

20180524 101603

20180524 103313

20180524 103506

20180524 105216

20180524 105356

20180524 110352

20180524 110918

20180524 111028

20180524 114018

In kleinen Gruppen marschierten sie von Station zu Station, bestimmten Pflanzen und Bäume, erfuhren Wissenswertes über Brandschutz, Borkenkäfer, Waldarbeiterwerkzeuge, Müllvermeidung im Wald und natürlich über die Tiere des Waldes.

An anderen Stationen war Geschicklichkeit gefragt: Balancieren über einen Baumstamm, das Zusammensetzen eines Baumpuzzles oder das genaue Werfen mit Tannenzapfen.

Auf einem vorgegebenen Rundweg blieb dann noch genügend Zeit, um eine Frühstückspause einzulegen und sich an dem herrlichen Wetter zu erfreuen.

Es war ein rundum gelungener Vormittag!

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an die Sentruper Jäger, die wie immer großen Einsatz zeigten und viele der Stationen vorbereitet, aufgebaut und betreut haben.

Auch ohne die Eltern, die die Gruppen aus Klasse 1 und 2 begleitet haben und einige Stationen betreuten, wären die Waldjugendspiele nicht möglich gewesen. DANKE!