Grundschule Glane
 

Streitschlichter

Endlich können die Streitschlichter ihre Arbeit auf dem Schulhof beginnen, denn die 4 tägige Ausbildung im 2. Halbjahr ist geschafft.

IMG 20190513 WA0000 IMG 20190513 WA0001

An den vier Vormittagen erarbeiteten die angehenden Streitschlichter den Ablauf einer Schlichtung, sowie den Umgang mit auftretenden Problemen.

Folgende Themen wurden in der Ausbildung behandelt:

·         Unterschied zwischen Mediation (Streitschlichtung) und Gericht

·         Die Regeln der Streitschlichtung, welche die Streitparteien einhalten müssen

·         Die Rolle der Streitschlichter (unparteiisch, zurückhaltend, nur Unterstützer)

·         Gefühle der Streitenden erkennen und berücksichtigen

·         Wie kann ich den Konflikt verstehen und zusammenfassen? (Eisbergmodell)

·         Welche Hilfsfragen helfen mir, die Streitenden zu einer Lösung zu führen?

·         Lösungsvorschläge der Streitparteien sammeln

·         Vertrag schließen und Nachtreffen vereinbaren

Ab sofort haben zwei Streitschlichter in einer Pause „Dienst“. Ein Dienstplan, der an der SV - Tafel hängt, informiert die Schüler und die Pausenaufsicht führenden Lehrer, welches Kind an welchem Tag Dienst hat.

Die aktiven Streitschlichter tragen gelbe Westen sowie blaue Capis und werden deshalb gleich von den Mitschülern erkannt.

20190618 104658 20190618 104712

20190618 104926

Streitschlichtung ist ein freiwilliges Angebot. Streitende müssen selbstständig sowie freiwillig auf die Streitschlichter zugehen und diese um die Schlichtung ihres Streites bitten.

Kerstin Höfelmann