Grundschule Glane
 

(Digitaler) Abschied der Viertklässler

Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden die SchülerInnen der Klasse 4a und 4b verabschiedet. Ein anderer Abschied als gewohnt, aber trotz der Umstände sehr schön und vor allem bewegend!

Screenshot 20200718 171834 Dropbox

In Zeiten der Corona-Krise konnte die Abschiedsfeier für die ViertklässlerInnen nicht in der Schule stattfinden. Als würdige Alternative erwies sich der Saal Tovar in Glane. Mit genügend Abstand und unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln kamen die Kinder mit ihren Eltern am Mittwoch Vormittag zusammen und wurden von ihren Klassenlehrerinnen Frau Zimmermann und Frau Grundmann verabschiedet und bekamen ihre Zeugnisse ausgehändigt.

IMG 20200718 WA0000

Zu Beginn begrüßte Frau Zimmermann als Schulleiterin alle Anwesenden. Sie zeigte zwei Bilder aus dem Buch Heute bin ich...

Screenshot 20200718 171839 Dropbox

...vielleicht ein bisschen ängstlich,

 

Screenshot 20200718 171844 Dropbox

...aber auch neugierig aud das, was kommen mag!

 

Die Feier stand unter dem Thema "Regenbogen". Dieser entsteht, wenn die Sonne scheint, es aber dennoch regnet. So wurde Bezug genommen auf die Sonen- und Regentage, die die SchülerInnen in ihrer bisherigen Schulzeit sicherlich erlebt haben.

 

Die guten Wünsche aller Mitschüler der Klassen 1-3 mussten in diesem Jahr digital übermittelt werden.

So richtete sich jedes Kind aus der Klasse 1 mit einer Videobotschaft und einem Dank an seinen Paten aus der 4. Klasse. In den Gesichtern der Kinder im Saal war sichtlich Rührung und Stolz zu erkennen.

Screenshot 20200718 171856 Dropbox  Screenshot 20200718 171920 Dropbox

 

Auch die SchülerInnen der 2a und 2b hatten Videos aufgenommen, in denen sie gute Wünsche für die kommende Zeit an den weiterführenden Schulen vortrugen.

Screenshot 20200718 172244 Dropbox Screenshot 20200718 172324 Dropbox

 

Freunde - wie wichtig sie sind, dass man sich auf sie verlassen kann, dass sie nicht nur an Sonnentagen, sondern auch an Regentagen zu einem halten. All das wurde in dem Beitrag der Klasse 3a deutlich. Sie verfilmte das Buch "Freunde" von Mies van Hout.

 Screenshot 20200718 202120 Dropbox Screenshot 20200718 202127 Dropbox Screenshot 20200718 202147 Dropbox

 

Stimmungsvoll war schließlich der Rückblick auf die letzten vier Jahre der 4a und 4b. Die Klassenlehrerinnen hatten je einen Film mit Fotos von der Einschulung, Ausflügen, der Klassenfahrt, Karnevalsfeiern, Spielstunden etc. zusammengestellt. Zur Musik von Happy und Ein Hoch auf uns wurde gelacht, sich erinnert, gestaunt und es ist vielleicht auch ein wenig Wehmut aufgekommen.

 

Die Vertreterinnen der katholischen und evangelischen Kirche, Frau Hölscher und Frau Schmidt nahmen in ihrer Ansprache auch Bezug zum Thema Regenbogen und erteilten schließlich den Segen.

Normalerweise stehen alle SchülerInnen für die Viertklässler Spalier, wenn diese ein letztes Mal das Schulgebäude verlassen. In diesem Jahr wurden alle Kinder der Klassen 1-3 fotografiert, wie sie beide Hände zu einem Herz formen. Diese Fotos, unterlegt mit dem Lied Viel Glück und viel Segen bildeten den imaginären Auszug aus der Schule.

Screenshot 20200718 172448 Dropbox Screenshot 20200718 172808 Dropbox

Screenshot 20200718 172450 Dropbox Screenshot 20200718 172521 Dropbox

Screenshot 20200718 172510 Dropbox