Grundschule Glane
 

Beeindruckende Vorführung des Tornister-Roboters in der Schule

31.08.2017:

Der Tornister-Roboter TSR 3.0, mit dem eine Schülergruppe Glaner Kids auf der Ideenexpo einen tollen 1. Platz belegte, wurde der interessierten Schulgemeinde vorgestellt.

Einen Eindruck von der Ideenexpo allgemein erhalten Sie

hier: https://www.youtube.com/watch?v=Dw_ESPygRzA

Unter Leitung von Frau Stieve nahm die schulübergreifende Schülergruppe im letzten Herbst ihre Arbeit auf. In Zusammenarbeit mit dem Schüler-Forschungs-Zentrum Osnabrück und kompetenter Unterstützung durch Danuta Prasse (SFZ) entwickelten sie vier Projektideen für die IdeenExpo und reichten ihre Anträge im November ein.

Im Dezember erhielten sie die freudige Nachricht, dass sie mit der Idee des TSR 3.0 angenommen wurden und es begann eine sehr intensive Arbeitsphase, in der die Kids viel Kreativität, Durchhaltevermögen und Schaffenskraft an den Tag legten.

Auch Frau Stieve und Frau Prasse waren sehr engagiert bei der Sache und erhielten in der heißen Phase zusätzlich noch eine tolle Unterstützung durch Malte Hillmann vom SFZ.

 

Robo1

Einige Teammitglieder gehen noch in Glane zur Schule, andere sind zwar mittlerweile auf dem Gymnasium, waren aber vorher hier in der Grundschule und fühlten sich auch gleich wieder heimisch.

Sie hatten zwar ihre Roboter schon mehrfach präsentiert, hatten aber doch noch ein wenig Lampebfieber.

Robo2

Frau Zimmermann begrüßte die Anwesenden.

Robo3

Und dann stellten die Kids mit Hilfe von Frau Stieve, Frau Prasse und Herrn Hillmann ihr Projekt vor.

Dabei beeindruckten sie mit ihrem selbstsicheren und charmanten Auftreten alle Anwesenden und wurden für ihre Präsentation im Anschluss von unserer Bürgermeisterin Frau Niermann besonders gelobt.

Ausgangspunkt für das Projekt waren die schweren, schweren Tornister...

Robo5jpg

... unter deren Last alle Schüler/innen bildlich zusammenbrachen.

Robo6

Mit viel Kreativität und Know-How haben sie Abhilfe geschaffen.

Hier sieht man einen der selbstentwickelten TSR 3.0 - Tornister-Roboter, den "Tetrix"

- mit Infraroterkennung und automatischem Regenschirm!

Robo7

 

 

Robo8

Hier ist der Roboter "Kiri" zu sehen, ausgestattet mit Infrarot-Verfolgung und einer berührungsempfindlichen Stoßstange, um Hindernissen auf dem Bürgersteig auszuweichen.

Robo9

"Treppi" kann sogar Treppen steigen.

 

Robo10

Und besonders beeindruckend war ein Roboter mit Raupensystem, der gleichzeitig als Massagegerät genutzt werden kann. ;-)