Grundschule Glane
 

eTwinning

Das etwinning-Projekt "Ein europäischer Märchenteppich" der Klasse 4b

wurde mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Dies freut uns besonders, da in Niedersachsen
in diesem Jahr nur zwei Projekte in dieser Altersklasse zertifiziert wurden.
 
 
In der Presserklärung heißt es:

"Grundschule Glane aus Bad Iburg erhält eTwinning-Qualitätssiegel

Schüler überzeugen Jury mit Märchen-Projekt

Bad Iburg, den 01.12.2019:

Die Grundschule Glane ist für ihr europäisches Schulprojekt ausgezeichnet worden. Sie erhielt für „Ein europäischer Märchenteppich“ von der Jury das eTwinning-Qualitätssiegel 2019 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung.

Im Projekt haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 7 bis 11 Jahre mit dem Thema „Märchen“ beschäftigt. Sie stellten bekannte Geschichten wie „Die Prinzessin auf der Erbse“ nach und dachten sich selbst ein Märchen aus, das sie filmisch in Szene setzten. Die Hauptrollen in der Fantasiegeschichte spielten ein tapferer Ritter, ein feuerspeiender Drache und ein Hut, der die Gabe besitzt, unsichtbar zu machen. Einer der Höhepunkte des Projekts war ein Tanzfilm, in dem die Kinder ihr Publikum mit originellen Kostümen bezauberten. Das Projekt fand in Kooperation mit Schulen in Deutschland, Österreich und Ungarn statt. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Deutsch.

„Ein wahrhaft märchenhaftes Projekt! Dadurch begreifen die Kinder auf spielerische Weise die zentralen Merkmale der literarischen Gattung und setzen sie mit kreativen Mitteln um. Gleichzeitig machen sie bei der Kommunikation mit ihren Partnerschulen wertvolle interkulturelle Erfahrungen und werden für das Thema Toleranz sensibilisiert,“ so das Urteil der Jury.