Grundschule Glane
 
Aktuelles - Grundschule Glane

Mai 2017:

Jährlich findet im 4. Schuljahr der "Aktionstag Internet" statt, der von einem Medienpädagogen der Niedersächsischen Landesmedienanstalt an unserer Schule durchgeführt wird.

Dort tauschen sich die Schüler/innen über ihre eigenen Aktionen im Internet aus und erhalten wertvolle Tipps und Unterstützung.

 

April 2017:

"Sp" wie Spagetti hieß es in der letzten Aprilwoche in der Klasse 1b.

28.02.2017:

Die dritten Klassen besuchten im Rahmen des Sachunterrichtes die örtliche Feuerwehr.

Dort gab es viel zu sehen und bestaunen.

Rosenmontag 2017:

Es ging bunt und fröhlich zu in der 1b!

Rosenmontag 2017:

Auch in der 1a wurde fröhlich gefeiert!

 

27.02.1017:

Es war wieder allerhand los in der Schule! Zunächst trafen sich die Klassen in ihrem Klassenraum zu lustigen Spielen und zum gemeinsamen Frühstück. Bei trockener Witterung wurde in der großen Pause draußen getobt, dann konnten die Spiele in den anderen Klassenräumen ausprobiert werden und schließlich machten alle zusammen "Party" in der Aula mit Tanzspielen und Polonaise.

Sehen Sie selbst:

08.02.2017:

Die Multimediatheater-AG führte heute ihr Stück "Emil und die Detektive" auf und erhielt dafür viel Lob.

Die Schüler/innen hatten unter Anleitung von Frau Zimmermann Hintergrundbilder im PC gestaltet in "Paint", kleine Bewegungen in dem Trickflimprogramm "Scratch" programmiert, eine Tonspur aufgenommen und zum Schluss alles bühnenreif zusammengefügt.

05.12.:

Heute war ein ganz besonderer Schultag für einige Fünftklässler/innen, denn sie waren zu einem Frühstück an unsere Schule geladen und wurden ausgezeichnet für ein Projekt, das sie im vergangenen Schuljahr mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zimmermann durchgeführt hatten.

Das europäische Projekt hieß: "Ein Märchenhut geht auf Reisen" und unter anderem erarbeiteten sie das multimediale Theaterstück "Der gestiefelte Kater".

26.11.2016:

Mit einem stimmungsvollen Umzug wurde in Bad Iburg der Weihnachtsmarkt eröffnet.

 

18.11.2016:

"Lustig, fantasievoll, mitreißend" heißt es auf der Internetseite von Fabulara über die Kinder-Comedy "Fabulara".

Das ist nicht zuviel versprochen, denn die Kinder haben mitgesungen und geklatscht bei der Aufführung mit Yogi, dem Hausmeister einer alten Stadtbücherei, Baba, dem tollpatschigen Drachenwesen und Laila, seiner Freundin.

Gemeinsam unternehmen sie eine musikalische Reise, in der sie das Buch finden möchten, aus dem Baba einmal gefallen ist.

Unser Dank geht an die Firma "Sander-Strothmann GmbH" aus Georgsmarienhütte, die diese Aufführung für uns sponsorte.

 

Seite 4 von 5