Grundschule Glane
 

Unser Schulleben

Unser Schulleben

Es ist uns wichtig, dass neben dem Unterricht vielfältige Aktivitäten für ein gelingendes Schulleben stattfinden.

Aktionen zur Stärkung der Schulgemeinschaft:

Morgenkreis am Montag: Lieder, Gedichte, Klassenvorträge werden präsentiert, Abfrage des Wochenmottos durch die Schülervertretung.

Klassentraining: 10 Wochen lang an drei Tagen der Woche stattfindendes Sozialtraining zu den Themen Hilfe holen, Hygiene, Herzensbildung und Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Anerkennung.

SV (Schülervertretung): Schülerrat, gebildet aus den Klassensprecher/innen und der Beratungslehrerin, tagt einmal im Monat, um Anliegen der Schülerschaft vorzutragen und den Schülern die Möglichkeit zu geben, an Entscheidungen der Schule mitzuwirken.

Pausenengel/Streitschlichter: Kinder, die im Rahmen einer AG ausgebildet wurden und sich besonders für ein friedliches Miteinander in der Schule einsetzen.

Paten: Die Viertklässler begleiten die Neuankömmlinge der 1. Klassen beim Einleben in unsere Schulgemeinschaft.

Kioskaktionen: Einmal im Schuljahr bereitet jede Klasse eine spezielle Leckerei zum Verkauf am Kiosk für die Schule vor.

Pausenhütte (Ausleihe) und Kioskdienst: Die Viertklässler/innen betreuen zum einen die Ausleihe der Spielgeräte und zum anderen den Verkauf der Lebensmittel am Schulkiosk.

Schulversprechen: Regeln zum friedlichen Zusammenleben wurden von der SV entwickelt und werden von allen Schüler/innen zu Beginn ihrer Schulzeit als Vertrag unterzeichnet.

Plätzchen backen: Findet in vielen Klassen in der Vorweihnachtszeit unter Hilfe der Eltern in unserer Schulküche statt.

Adventsbasteln: An einem Vormittag in der Vorweihnachtszeit wird in allen Klassen gebastelt und die Schule weihnachtlich geschmückt.

Waffeln backen: Einige Eltern der Erstklässler backen an einem Vormittag im Herbst Waffeln, die an alle Schüler verkauft werden. Der Erlös wird im Sinne des Martinstages „Teilen macht reicher!“ für einen guten Zweck gespendet.

Gottesdienste: Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 und 4 bereiten einen Advents- und einen Abschlussgottesdienst für die Schulgemeinschaft vor.

Projekte

Schulfest: Findet unter verschiedenen Themenstellungen in unterschiedlichen Jahreszeiten statt und wird aktiv von der Schulelternschaft unterstützt.

Weihnachtsfeier: Wird an einem Schulvormittag mit Beiträgen von allen Klassen für alle Schüler und die Elternschaft gestaltet.

Projektwochen: z.B. zu den Themen: Zirkus (unter Anleitung von Fachleuten üben die Kinder Kunststücke ein und präsentieren diese in zwei Galavorstellungen), Wasser, Kinderrechte...

Theater: Regelmäßige Besuche der Schulgemeinschaft des Stadttheaters Osnabrück, des Figurentheaters oder der Waldbühne Kloster Oesede, Theatervorführung in englischer Sprache für die Klassen 1 bis 4 im Schulgebäude.

Bundesjugendspiele: Sportfest, das alle zwei Jahre unter Mitwirkung der Eltern stattfindet.

Waldjugendspiele: Unter Mitwirkung der Jägerschaft und der Eltern findet im Zweijahresrhythmus im Wechsel mit den Bundesjugendspielen ein Stationenlauf im Freden zu den Themen Wald und Flur statt.

Wandertage: finden klassen- oder jahrgangsübergreifend statt.

Robotic und Lego-Education: Angebot im Rahmen der Begabtenförderung.

MOOS: Angebot der Kreismusikschule für die Erstklässler zum ersten Kennenlernen von Musikinstrumenten und deren Handhabung.

Wettbewerbe: z.B.Teilnahme am Malwettbewerb der Volksbank, an der Ideen-Expo,           an eTwinning-Wettbewerben.

Prävention

Geheimsache Igel: Theaterstück für die Klassen und 2, bei dem den Kindern nahe gebracht werden soll, auf ihr Gefühl zu hören und bei negativen Gefühlen diese auch deutlich zu äußern.

Mein-Körper-gehört-mir: Präventionsprogramm in den Klassen 3+4 zum Thema „“sexueller Missbrauch““.

Verkehrskasper: Puppentheater der Polizei zur Schulung der Verkehrssicherheit der Kinder sowie zum Verhaltenstraining in Mobbingsituationen.

Klasse 2000: Dieses Unterrichtsprogramm umfasst eine Vielfalt von Themenbereichen (Sucht-und Gewaltprävention, Gesundheit und Ernährung) und wird in allen Klassen durchgeführt.

Aktionstag Internet: Die Kinder werden durch einen externen Berater im Rahmen eines Projekttages auf Gefahren bei der Nutzung der digitalen Medien aufmerksam gemacht.

Projekt Englisch: Englische Austauschschüler des GBI unterrichten die Klassen 3 und 4 einmal jährlich in ihrer Muttersprache unter Anleitung.

Projekte Deutsch:

Vorleseherbst: Einwöchiges Vorleseprojekt in den Klassen 1 bis 4 mit Unterstützung durch die Lesementoren findet im zweijährigen Wechsel mit der

Leseprojektwoche (Lesen von Ganzschriften) statt.

Lesementoren: Ehrenamtliche Lesehelfer, die mit einzelnen Kindern lesen üben. Dieses freiwillige Angebot findet ab 01.02.2018 nicht mehr parallel zum Unterricht statt- Für die Klassen 1 und 2 stehen die Randstunden zur Verfügung. Für alle Jahrgänge steht im Rahmen des Ganztagsangebotes die zeit von 14 Uhr bis 15.30 Uhr zur Verfügung.

Bücherei: Vierteljährlich werden Bücherkisten, die auf die jeweiligen Altersgruppen abgestimmt sind, in den Klassen verteilt.

Projekte Sachunterricht:

Beispielsweise: Besuch des Lernstandortes Noller Schlucht, Glaner Feuerwehr, Zoo Osnabrück, Bienenlehrstand Bad Laer, Awigo, der Kläranlage, der Busschule

Projekte Mathematik:

Känguruwettbewerb und Matheolympiade Niedersachsen: Je einmal jährlich stattfindende Mathematikwettbewerbe. Die Kinder bearbeiten in einem vorgegebenen Zeitrahmen in der Schule Mathematikaufgaben aus den verschiedenen Bereichen. Die Teilnahme ist freiwillig.

Mathekiste: Angebot des Gymnasiums in der Wüste für die Klassen 4 – Leihweise wird eine Kiste zur Verfügung gestellt, die mathematische Knobelaufgaben und mathematische Phänomene enthält.

Partner/innen:

Elternarbeit: Die Eltern unterstützen uns bei den vielfältigen Aktionen und Aufgaben in der Schule. Dabei übernehmen traditionell:

-die Eltern der ersten Klassen das Backen der Waffeln,

-die Eltern der zweiten Klassen die Verköstigung während der Einschulungsfeier,

-die Eltern der dritten Klassen das Binden des Adventskranzes.

Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten: z.B. durch Angebote des Brückenjahres und durch Besuchstage.

TUS Glane bietet Schnupperkurse an, z.B. Tennis, Tischtennis.

Kooperationsverbund Hochbegabtenförderung: Kinder des 4. Schuljahrgangs können an einem Nachmittagsangebot in den unterschiedlichsten Fachrichtungen teilnehmen.

Kooperation mit dem Schülerforschungszentrum Osnabrück (SFZ):

Beispielsweise: Nachmittagsangebot Robotik, Lego-Education.

Lesementoren: Ehrenamtliche unterstützen einzelne Kinder in allen vier Jahrgangsstufen beim Lesetraining.